Eine Beamtin / ein Beamter

Universität Augsburg Die 1970 gegründete Universität Augsburg ist eine innovative und interdisziplin­är ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten. Ihren 20.000 Studierenden bietet sie auf ihrem attraktiven Campus ein breites Fächerspektrum an. In den nächsten Jahren wird die Universität Augsburg eine Medizinische Fakultät aufbauen. Die Zentrale Universitätsverwaltung betreut die Bereiche Studien-, Gremien- und Rechts­angelegenheiten, Personal, Haushalt und Finanzen sowie technische Infrastruktur. In der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg ist in der Personal­abteilung insbesondere für den Bereich des Aufbaus und der administrativen Betreuung der Medizinischen Fakultät zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Beamtin / eines Beamten der dritten Qualifikationsebene (vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) in der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ im Beamtenverhältnis auf Probe / Lebenszeit (BesGr. A 9 bis A 11) zu besetzen. Alternativ wäre auch eine Beschäftigung in einem unbefristeten tarifrechtlichen Beschäfti­gungsverhältnis möglich. Für Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer kann die Vergütung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 11 TV-L erfolgen. Die Besetzung der Stelle erfolgt im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Personalabteilung betreut die gesamte Personalsachbearbeitung für die über 3.200 Beschäftigten der Universität Augsburg einschließlich der Vorbereitung und des Vollzugs der Berufungsangelegenheiten. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in selbst­ständiger Arbeitsweise in einem leistungsstarken Team.Schwerpunkt des vielseitigen Aufgabenbereichs ist die Bearbeitung der Angelegenheiten der Professorinnen und Professoren, die Unterstützung und Begleitung von Berufungsverfahren, Vertragsangelegenheiten der wissenschaftlich Beschäftigten sowie Hilfskraftverträge für den Bereich Medizin. Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) / zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor „Public Management“ (Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene, vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst), in der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ oder ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirtin / Ver­wal­tungs­fachwirt) oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Rechts- und Wirtschafts­wissen­schaften mit dem Schwerpunkt Personalwesen / Personalrecht mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich wäre von Vorteil Die Stelle ist auch für Hochschulabsolventinnen/Hochschulabsolventen anderer Studien­richtungen geeignet, sofern ein Schwerpunkt im Arbeitsrecht / öffentlichen Dienstrecht / Personalwesen nachgewiesen werden kann. Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen. Die Tätigkeit erfordert Einsatzbereitschaft, Serviceorientierung und hohe Sozialkompetenz an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Administration. Erwartet werden lösungs­orientiertes, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und sicheres Auftreten sowie ein wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis. Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schri
  • Standort: Augsburg

Universität Augsburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.