Pflegedirektorin/Pflegedirektor (m/w/d)

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum 01.04.2022 eine/einen Pflegedirektorin/Pflegedirektor (m/w/d) für die LVR-Klinik Düren.


Befristung:vier Jahre (Möglichkeit der Verlängerung)

Arbeitszeit:Vollzeit oder Teilzeit

Vergütung:außertariflicher Vertrag

Kontaktinformationen: Ansprechperson: Frau Wenzel-Jankowski
Telefon: 0221 809-6619
Bewerbungsfrist:18.07.2021
Ihre Aufgaben

Als Pflegedirektion gestalten Sie gemeinsam mit der kaufmännischen und der ärztlichen Direktion die innovative und strategische Weiterentwicklung der LVR-Klinik Düren. Sie führen kooperativ und motivieren mit Ihren Pflegedienstleitungen die aktuell ca. 700 Mitarbeitenden im Pflege- und Erziehungsdienst. Sie kümmern sich außerdem um das Personalmanagement in der Pflege im Hinblick auf die strategische Personalgewinnung und -ausstattung sowie aktuelle Fragestellungen der zukunftsgerichteten Personalentwicklung, zu der z.B. die Akademisierung in der Pflege oder der Aufbau von zwei neuen forensischen Stationen zählen. Zudem entwickeln und steuern Sie gemeinsam mit den anderen Fachbereichen in der LVR-Klinik pflegerische und interdisziplinäre Konzepte. Darüber hinaus controllen Sie die Abteilungen bzgl. der Pflegeplanung und -dokumentation und der Abrechnung. Ebenso verantworten Sie das Qualitätsmanagement sowie die Einhaltung des Klinikbudgets mit. Ihre Arbeit ist geprägt von einer kooperativen Zusammenarbeit, nicht nur mit den beiden weiteren Direktionsbereichen in der LVR-Klinik Düren, sondern auch mit den anderen Pflegedirektionen im LVR-Klinikverbund, dem Träger und weiteren internen und externen Gremien und Institutionen.
Ihr Profil
Voraussetzungen für die Besetzung:

Staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder Altenpfleger*in und
ein abgeschlossenes Hochschulstudium bevorzugt im Studiengang Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Gesundheitsökonomie oder Betriebswirtschaftslehre (Bachelor, FH-Diplom) und
mind. 2-jährige Berufserfahrung in der psychiatrischen Pflege und
mind. 3-jährige Berufserfahrung in der direkten Patientenversorgung und
mind. 3-jährige Führungserfahrung mindestens im mittleren Management (z.B. als Pflegedienstleitung)

Wünschenswert sind:

Master-Abschluss oder Universitäts-Diplom (Wissenschaftliches Hochschulstudium)
Berufserfahrung in der psychiatrischen Versorgung
Fundierte Kenntnisse in zeitgemäßer psychiatrischer Pflege
Umfassende Kenntnisse des Gesundheitssystems, der gängigen Qualitätsmanagementsysteme und des Projektmanagements
Fundierte Kenntnisse einer professionellen Personal- und Einsatzplanung
Kenntnisse im Krankenhausrecht, der Sozialgesetzgebung, im Arbeits- und Tarifrecht und im Landespersonalvertretungsgesetz
Ein gutes Gespür für den Trialog in der Behandlung (Patient*innen, Angehörige, Behandelnde)
Kooperatives und reflektiertes Führungsverständnis
Ausgeprägte Innovationsbereitschaft und -fähigkeit
Sehr gute strategisch-analytische Fähigkeiten
Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten
Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

Einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einer herausgehobenen Führungsposition bei einem der großen öffentlich-rechtlichen Gesundheitsdienstleiter im Rheinland
Eine Bestellung zum Vorstand des Klinikvorstandes (Krankenhausbetriebsleitung) für einen Zeitraum von zunächst vier Jahren mit der Mögli
  • Standort: Düren

LVR-Dezernat Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.