Projektreferent_in Integration

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze.

Im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn des Erzbistums Köln verantwortet der Diözesan-Caritasverband das Projekt „SinA - Stark in Arbeit und Ausbildung“. Ziel dieses Projektes ist es, Arbeitslosentreffs (und vergleichbare Einrichtungen) der Caritas im Erzbistum Köln in der Beratung arbeitssuchender Geflüchteter zu stärken und durch die Konzipierung von integrativen, niedrigschwelligen Bildungsangeboten im Sozialraum fachlich weiterzuentwickeln.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Ihre Aufgaben:

Projektleitung, d. h. Verantwortung für Koordination, Controlling, Evaluation und Dokumentation des Projekts
Unterstützung der örtlichen Träger bei der Realisierung der Projektziele durch fachliche und konzeptionelle Beratung
Organisation, Durchführung und Moderation von Projektpartnertreffen, (digitalen) Bildungsangeboten und weiteren Veranstaltungen im Projekt
Transfer und Verbreitung der Projektergebnisse
Übernahme von zusätzlichen Aufgaben im Arbeitsfeld Migration und Geflüchtete


Ihr Profil:

Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Sozialwissenschaften, oder eine vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement
Erfahrung mit der Koordination und Administration von öffentlich geförderten Projekten sowie Erfahrungen im Sozialraummanagement
Ausgeprägte Zahlenaffinität
Selbst organisierte, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
Kommunikationsstärke im Agieren mit unterschiedlichen Projektpartnern
Affinität zu digitalen Tools und digitalem Arbeiten sowie fundierte Kenntnisse der Microsoft-Office®-Programme, insbesondere von Microsoft-Excel®
Berufliche Vorerfahrung im Arbeitsfeld Migration/Flucht und Projekterfahrung von Vorteil






Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir eine Identifikation mit den christlichen Aufgaben, Zielen und Werten.
Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team mit flachen Hierarchien. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.
Für telefonische Informationen steht Ihnen die Personalabteilung unter der Rufnummer 0221 2010-221 gern zur Verfügung.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 21. Juli 2021.
  • Standort: Köln

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.