Referent/-in Surge Roster Management (m/w/d)

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit,  Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.


Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationale Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.





Stelle und Team




Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als




                     Referent/-in Surge Roster Management (m/w/d)





Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet.




Im Fachbereich Internationale Zusammenarbeit sind Sie verantwortlich für die Weiterentwicklung, die Steuerung und das operative Management des DRK- Delegiertenpools für die Soforthilfe. Sie arbeiten dabei eng mit Ihren DRK-Kolleginnen und Kollegen und der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zusammen.




Die Internationale Zusammenarbeit verantwortet die satzungsgemäßen Aufgaben des DRK e.V. in der weltweiten humanitären Hilfe und zur Stärkung der Kapazitäten unserer Schwestergesellschaften. Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen tragen Sie dazu bei, humanitären Bedarfe vulnerabler Menschen in Not nach den Prinzipien der humanitären Hilfe zu decken, um menschliches Leid zu mindern.





Ihre Aufgaben






Zentraler Ansprechpartner/-in innerhalb des DRK sowie für die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung für den DRK-Delegiertenpool für die Soforthilfe
Ausbau der Kooperation mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-gesellschaften (IFRK) und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) sowie Vertretung des DRK in relevanten Gremien, Plattformen und der Öffentlichkeit
Konzeptionelle Weiterentwicklung des Delegiertenpools für Soforthilfe und strategische Positionierung innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
Steuerung des Berichts-, Finanz- und Beschaffungswesens für den Delegiertenpool unter Einhaltung aller relevanter Richtlinien und Geberbedingungen
Enge Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des Sachgebietes Sofort- und Nothilfe, den regionalen Sachgebieten, dem Fachbereich Personal, dem Anbieter einer neu einzuführenden Softwareplattform, sowie den für die Fortbildungen relevanten Mitarbeitenden der Internationalen Zusammenarbeit
Planung, Auswahl, Entsendung und Betreuung des Soforthilfepersonals
Rekrutierung und Auswahl von geeigneten Kandidaten für den Delegiertenpool sowie regelmäßige Kommunikation mit den Mitgliedern des Delegiertenpools für Soforthilfe
Koordination, Planung und Durchführung von Fortbildungen für Mitglieder des Delegiertenpools
Einführung und Betrieb sowie Weiterentwicklung einer neuen Softwareplattform für den Delegiertenpool der Soforthilfe





Ihr Profil





Relevanter Hochschul-/Fachhochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
Mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in der humanitären Hilfe oder im Bereich
Personalmanagement
Erfahrung im Management von Personalpools/-roster sowie Kenntnisse der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung sind von Vorteil
Als Netzwerker/-in verfügen Sie über ausgeprägte Kommunikationsstärk
  • Standort: Berlin

Deutsches Rotes Kreuz - Generalsekretariat

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.