Transfer- und Netzwerkscout (m/w/d)

  Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet.
An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge
aus Technik und Wirtschaft an.
Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit
für Studierende und Beschäftigte sind uns ein wichtiges Anliegen Wir sind stolz auf
die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren
unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente
Studien- und Forschungsleistungen.
Wir suchen
ab dem 01.10.2021
eine:n motivierte:n
Transfer- und Netzwerkscout (m/w/d)
im Projekt: „PROForward@HRW“
Kennziffer 83-2021, Teilzeit 50% (19,92 Stunden), Vergütung bis zu EG 11 TV-L
Das interdisziplinäre Projekt „PROForward@HRW“ im Rahmen der BMBF-
Ausschreibung „FH-Personal“ hat zum Ziel, neue Wege zur Gewinnung und
Qualifizierung von professoralem Personal für die HRW zu gestalten. Es wird durch
das Referat Gender Equality & Diversity Management betreut. Das Referat berät
und sensibilisiert die Mitglieder der Hochschule zu Themen der Geschlechter-
gerechtigkeit und Diskriminierungsfreiheit, ist Ansprechpartner:in für Frage-
stellungen in akuten Beratungsfällen und initiiert und begleitet darüber hinaus neue
Projekte. Das Referat ist organisatorisch bei der Präsidentin angesiedelt.
Ihre Aufgaben:

Sie gewinnen neue Lehrbeauftragte für die HRW, indem Sie Netzwerke von bisher
unterrepräsentierten Gruppen wie Frauen in Wissenschaft und Praxis, Personen
mit Zuwanderungsgeschichte sowie aus der Start-up- und Gründungscommunity
identifizieren

Sie entwickeln Ideen für neuartige Kontaktstrategien und setzen diese um

Mit den relevanten Netzwerkpartner:innen vereinbaren Sie belastbare Kooperationen

Sie organisieren in Absprache mit dem Personalbereich regelmäßige Vernetzungs-,
Informations-, und Recruiting-Events und führen diese digital oder vor Ort durch

Im Sinne der Qualitätssicherung erheben und analysieren Sie eigenständig Daten
und diskutieren diese im Projektteam. Darüber hinaus entwickeln Sie auf der
Grundlage von Evaluationen und Feedbacks Konzepte und/oder Angebote weiter.
Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder nachvollziehbare
Berufserfahrungen im oben skizzierten Arbeitsfeld „Netzwerke“.
(Bitte stellen Sie im Anschreiben kurz dar, wie Sie diese aktuell nutzen.)

Hohe Affinität zum Thema Chancengerechtigkeit

Sehr gute methodische und konzeptionelle Fähigkeiten, Freude am selbständigen
Arbeiten in interdisziplinären Teams, Flexibilität und insbesondere eine
überzeugende, sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Interesse an der persönlichen kontinuierlichen Weiterbildung
Wir bieten:

Arbeit auf einem neuen und modernen Campus

Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
in einem agilen Team

Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können

Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen
zu Ihrer persönlichen Erholung

Betriebliche Altersvorsorge

Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm

Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen
Die Stelle ist bis zum 31.03.2027 befristet.
Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen
Kulturkreisen. Da wir mit dieser Stelle insbesondere Netzwerke zur
  • Standort: Mülheim

Hochschule Ruhr West

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.