(Voll-)Jurist (m/w/d) für die Krankenhausabrechnung

KKH Kaufmännische Krankenkasse -- (Voll-)Jurist (m/w/d) für die Krankenhausabrechnung (Voll-)Jurist (m/w/d) für die Krankenhausabrechnung Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet auf 18 Monate für unsere Unternehmenszentrale in Hannover einen (Voll-)Juristen (m/w/d) für die Krankenhausabrechnung. Als analytisch-starke Persönlichkeit (m/w/d) tragen zu einer erfolgreichen und rechtssicheren Krankenhausabrechnungsprüfung bei. Dafür bewerten Sie eingehende Klagen auf Durchsetzbarkeit, entwickeln Strategien sowie Maßnahmen und führen die Klageverfahren bis zu deren Abschluss. In Ihrer juristischen Tätigkeit verstehen Sie es, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen und wissen worauf es bei einer strukturierten Problemanalyse ankommt? Dann freuen wir uns auf Sie! Ihre vielfältigen Aufgaben Sie bearbeiten Klagen im engen Austausch mit Ihren Kollegen (m/w/d) aus unseren bundesweiten Krankenhausabrechnungszentren. Sie unterstützen die Mitarbeiter (m/w/d) in unserer Unternehmenszentrale und den Krankenhausabrechnungszentren auch in allen klageunabhängigen Rechtsfragen. Sie korrespondieren im direkten Austausch sowohl schriftlich als auch telefonisch mit Krankenhäusern, Gerichten und beauftragten Rechtsanwälten (m/w/d). Darüber hinaus analysieren und bewerten Sie Sozialgerichtsurteile und erstellen Handlungsempfehlungen für Ihre Kollegen (m/w/d) in den Zentren. Sie bewerten Gesetzesvorschläge in Hinblick auf die Wirkung für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und die KKH. Ihre Persönlichkeit Volljurist (m/w/d) mit 2. Staatsexamen, gerne auch als Berufseinsteiger (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit einschlägiger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, in einer allgemein ausgerichteten Anwaltskanzlei oder in vergleichbarer Position von mindestens einem Jahr idealerweise Erfahrung in der Klagebearbeitung und Kenntnisse im Sozialversicherungs- und Krankenhausrecht (SGB, KHG, KHEntgG, FPV, BPflV) GKV-Kenntnisse insbesondere im Krankenhausbereich/-recht und deren Abrechnungssysteme (G-DRG und PEPP-System) von Vorteil präzises mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Bereitschaft für gelegentliche Dienstreisen zu Gerichtsterminen oder internen Veranstaltungen Unser Angebot Werden Sie Teil unseres aufgeschlossenen 14-köpfigen Teams! In einer Zeit mit vielen gesetzlichen Herausforderungen machen wir uns gemeinsam für eine optimale Krankenhauskostensteuerung stark! Wir bieten Ihnen einen hohen Grad an selbstständigem Arbeiten und viel Raum für Ihre eigenen Ideen. Sie erhalten eine umfassende und professionelle Einarbeitung für Ihren Start bei uns. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten - ohne Kernarbeitszeit - bei einer 38,5 Stundenwoche. Bei uns haben Sie bis zu 32 Urlaubstage pro Jahr. Die Tage Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei. Haben wir Sie überzeugt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung! Ihr Kontakt Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: KKH Kaufmänische Krankenkasse Herr Andreas Theil · Leiter Krankenhausmanagement Telefon: 0511 2802 - 3304 Jetzt online bewerben Wir sind eine der größten deutschlandweit tätigen gesetzlichen Krankenversicherungen. An über 110 Standorten in ganz Deutschland arbeiten rund 3.900 Mitarbeiter (m/w/d) jeden Tag daran, unseren mehr als 1,7 Millionen Kunden einen persönlichen und unkomplizierten Service zu bieten.
  • Standort: Hannover

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Let's Work.